Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
1. Schengen-Einreiseland weicht zwischen Flugreservierung und Buchung ab (Gelesen: 1.527 mal)
Sunrise81
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag 1. Schengen-Einreiseland weicht zwischen Flugreservierung und Buchung ab
02.05.2011 um 18:30:33
 
Hallo,
mein Mann aus Peru möchte mich dieses Jahr hier in D besuchen kommen. Jetzt habe ich mir das Antragsformular für das Besucher-Schengenvisum angesehen. Da steht etwas von Mitgliedsland der 1. Einreise. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie das ist, wenn man eine Reservierung von Lima nach Amsterdam über Madrid bei der Botschaft mit den anderen Dokumenten vorlegt, jedoch aber tatsächlich bei einer anderen Gesellschaft direkt von Lima nach Amsterdam bucht. Ist das überhaupt möglich? Wenn ja, welches Land müsste dann eingetragen werden? Da die Praxis ja von der Theorie abweichen würde.
Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.802

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 1. Schengen-Einreiseland weicht zwischen Flugreservierung und Buchung ab
Antwort #1 - 02.05.2011 um 21:10:02
 
Der Antragsteller gibt im Antrag wahrheitsgemäß Auskunft über seine Pläne.

Jedermann weiß, daß Pläne nicht immer so realisiert werden (können), wie man sich das vorgestellt hat.
Dein Beispiel ist nun gerade eines von denen, wo ich eventuelle Sorgen für völlig unbegründet halte.

Warum sollte man bei einem Flug nicht z.B. ein günstigeres Angebot nutzen dürfen?
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
Sunrise81
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 1. Schengen-Einreiseland weicht zwischen Flugreservierung und Buchung ab
Antwort #2 - 03.05.2011 um 07:35:16
 
Also verstehe ich das richtig, dass man nach Antragstellung den Flug woanders buchen kann, falls man ein günstigeres Angebot finden sollte? Muss man der Botschaft im Nachhinein noch eine Info zukommen lassen, dass das erste Einreiseland nicht dasselbe ist wie auf der Reservierung? Da ich leider gar keine Erfahrung mit Visa habe und auch nicht weiss, was genau da eingetragen wird frage ich lieber nochmal genauer nach. Nicht, dass es noch Überraschungen am Flughafen gibt  Laut lachend.
Vielen lieben Dank für eure Hilfe!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.802

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 1. Schengen-Einreiseland weicht zwischen Flugreservierung und Buchung ab
Antwort #3 - 03.05.2011 um 17:31:32
 
Ja, das verstehst Du richtig.

Man kann sich auch für ein anderes Transportmittel entscheiden - na gut, vielleicht nicht in Deinem Fall.

Aber bei uns geht das - wer vorhat, mit dem Zug nach Deutschland zu fahren, kann z.B. kurzfristig seinen Plan ändern und mit Freunden mitfahren, die mit dem Auto bis Helsinki und weiter mit der Fähre ...

Kein Problem und absolut zulässig.


In Deinem Fall - wer z.B. keine Möglichkeit für einen Direktflug fand und einen mit Umsteigen gebucht  hat ... warum soll der nicht die Möglichkeit zum Direktflug nutzen, wenn sie sich später bietet?

Das Land der ersten Einreise ist dann keine Frage von hochwichtiger Bedeutung, wenn das Hauptreiseland - und damit die zuständige Auslandsvertretung - durch die Aufenthaltsdauer unabhängig von der Reiseroute bestimmt sind.
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
Sunrise81
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 1. Schengen-Einreiseland weicht zwischen Flugreservierung und Buchung ab
Antwort #4 - 04.05.2011 um 09:40:02
 
Danke für die hilfreichen Antworten und einen schönen Tag noch Cool

LG
Sunrise
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema