Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend) (Gelesen: 7.325 mal)
Benjamin85
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Berlin, Germany
Berlin
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
28.06.2010 um 11:58:49
 
Hallo,

folgende Situation: wir sind kurzfristig innerhalb Deutschlands umgezogen und die Unterlagen konnten noch nicht von A nach B gesendet werden. Somit konnte die bisher bestehende Aufenthaltserlaubnis (auf Basis einer eingetragenen Partnerschaft) nicht sofort verlängert werden.

Nach Ablauf der eigentlichen Aufenthaltserlaubnis (aber innerhalb der 3 Monate gültigen FB nach § 81 Abs. 4 AufenthG) soll eine Ausreise von München-Spanien-Argentinien erfolgen.

Ebenfalls innerhalb der 3 Monate soll auch die Rückreise von Argentinien-Spanien(inkl. 1 Woche Zwischenstopp)-München erfolgen.

Wie schätzt ihr die Situation ein? Kann diese Reise - ohne realistisches Risiko einer Zurückweisung - so erfolgen? Wissen die spanischen Zöllner über die Regelungen Bescheid?

Ein Termin für die Erteilung einer neuen Aufenthaltserlaubnis ist auch schon vergeben (für Ende August) und würde nach Rückreise stattfinden. Es haben sich seit Erst-Erteilung des Titels keine Veränderungen ergeben - d.h. die Lebenspartnerschaft und gemeinsame Haushaltsführung bestehen weiter; keine Straftaten zu verzeichnen; keine Sozialleistungen bezogen etc.

Wie schätzt Ihr die Situation ein?

Vielen Dank!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
steini007
Gold Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3.172

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #1 - 28.06.2010 um 12:25:20
 
Benjamin85 schrieb am 28.06.2010 um 11:58:49:
Wissen die spanischen Zöllner über die Regelungen Bescheid?


Du meinst sicherlich die span. Bundes/Grenzpolizei, denn Zöllner sind nicht vorrangig für die Personenkontrolle, sondern u. a. für die Warenkontrolle zuständig. Zwinkernd

Normalerweise sollte bekannt sein, dass die FB nach § 81 Abs. 4 zur Widereinreise berechtigt.

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Benjamin85
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Berlin, Germany
Berlin
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #2 - 28.06.2010 um 12:31:53
 
Ja, ich meinte nicht die Zöllner an sich, sondern nur die umgangssprachlich so genannten Damen und Herren in Uniform Zwinkernd

Das heißt es gibt eigentlich nichts zu befürchten?

Gibt es denn eine solide Quelle im Netz, auf der - idealerweise in Englisch oder Spanisch - das § 81 Abs. 4 AufenthG übersetzt wurde...um bei der Einreise "irgendwas" in der Hand zu haben?!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Daddy
Global Moderator
Experte
****
Offline




Beiträge: 1.938
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Bundespolizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #3 - 28.06.2010 um 12:42:53
 
Die Fiktionsbescheinigung wurde durch Deutschland als schengenwirksamer AT gemeldet und im Amtsblatt der EU Nr. C 3 Seite 5 veröffentlicht.

Deutsch

Spanisch

und hier kannst du das Amtsblatt in allen möglichen Sprachen runterladen... Zwinkernd

Daddy
Zum Seitenanfang
  

Toren und gescheite Leute sind gleich unschädlich. Nur die Halbnarren und Halbweisen, das sind die Gefährlichsten. (Johann Wolfgang von Goethe)

Das Problem der Welt ist, dass die Dummen voller Selbstgewissheit und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell)

Bei manchem Besprechungsteilnehmer muss man sich fragen: Hilft er bei der Lösung, oder gehört er zum Problem? (Robert Jungk)

In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen. (Vicco von Bülow)
Homepage  
IP gespeichert
 
Benjamin85
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Berlin, Germany
Berlin
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #4 - 28.06.2010 um 14:40:36
 
Danke erstmal für den super Link.

Kurz hat mich der Absatz über "- Fiktionsbescheinigung," verwirrt, aber ich vermute der gehört zum darüber liegenden Spiegelstrich?!

Sollte jemand von Euch beim BGS sein, hättet ihr evtl. eine Kontaktnummer des "BGS" von Spanien am Madrider Flughafen?

Am Münchner FH wurde mit schon bestätigt, dass nach §81 Abs. 4 die Aus- und Einreise ok gehen sollte...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Alacrity
Senior Top-Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 872
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch durch Geburt
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #5 - 28.06.2010 um 17:50:04
 
Das Problem wird wohl eher der Wissensstand bei den Mitarbeitern der Flugline sein, ob die den FB-inhaber nach Schengen mitfliegen lassen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ulf
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #6 - 28.06.2010 um 19:57:12
 
Moin,

Benjamin85 schrieb am 28.06.2010 um 14:40:36:
Sollte jemand von Euch beim BGS sein, hättet ihr evtl. eine Kontaktnummer des "BGS" von Spanien am Madrider Flughafen?


Barajas: http://www.mir.es/MIR/Directorio/Servicios_Perifericos/Cuerpo_Nacional_de_Polici...

Auch webdgp@policia.es könnte gehen.

Flughafenhotline: (+34) 91 321 10 00

Gruß, ULF (nicht beim nicht mehr existierenden BGS)
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Benjamin85
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 8

Berlin, Germany
Berlin
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #7 - 29.06.2010 um 14:19:25
 
Danke für dei Kontaktinfos. Jetzt heißt sie Bundespolizei oder wie? Sorry für die Ungenauigkeiten... Zwinkernd

Alacrity schrieb am 28.06.2010 um 17:50:04:
Das Problem wird wohl eher der Wissensstand bei den Mitarbeitern der Flugline sein, ob die den FB-inhaber nach Schengen mitfliegen lassen. 


Welche Fluglinienmitarbeiter? Die in Argentinien oder die in Madrid?

Wenn man die spanischsprachige EU-Richtlinie mitgibt, sollte sich dies doch klären lassen, oder wie seht ihr das?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
erne
Gold Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 6.433

., Bayern, Germany
.
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #8 - 29.06.2010 um 17:24:41
 
Benjamin85 schrieb am 29.06.2010 um 14:19:25:
Welche Fluglinienmitarbeiter? Die in Argentinien oder die in Madrid? 

dijenigen, die beim check in und ggf. am gate darauf achten, dass nur Flugpassagiere, die einen AT für das Zielland des FLugzeugs haben, an Bord kommen.
Wenn Ihr von Argentinien aus fliegt, also die in Argentinien.

Du solltest also die Gesetzestexte und Richtlinien besser ausgedruckt beim checkin bei dir haben.
Zum Seitenanfang
  

"wer Schreibfehler/Tippfehler findet, kann sie behalten" (Zitat von unbekannt)
ich hasse Facebook  
IP gespeichert
 
birk
Full Top-Member
***
Offline




Beiträge: 319

xyz, Rheinland-Pfalz, Germany
xyz
Rheinland-Pfalz
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von ehem. Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: D
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #9 - 29.06.2010 um 23:13:18
 
erne schrieb am 29.06.2010 um 17:24:41:
Du solltest also die Gesetzestexte und Richtlinien besser ausgedruckt beim checkin bei dir haben. 


Oder - um ganz sicher zu gehen - dich vor der Reise mit der Fluggesellschaft in Verbindung setzen und den Sachverhalt klären.
Zum Seitenanfang
  

"Reisepässe verursachen immer nur ehrlichen Leuten Probleme. Gaunern erleichtern sie bloß die Flucht."
Jules Verne, Reise um die Erde in 80 Tagen
 
IP gespeichert
 
steini007
Gold Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3.172

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #10 - 30.06.2010 um 08:24:52
 
Benjamin85 schrieb am 29.06.2010 um 14:19:25:
Welche Fluglinienmitarbeiter? Die in Argentinien oder die in Madrid?

Da Argentinier grundsätzlich visumfrei einreisen dürfen, dürfte es bein Einchecken keine Probleme geben.

Die Grenzpolizei bei der Einreise ins Schengengebiet dürfte mit der FB dann auch keine Probleme bereiten, ist ihnen der die FB als schengenfähigen AT bekannt.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Petersburger
Experte
****
Offline




Beiträge: 5.724

RUS, Russia
RUS
Russia
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #11 - 30.06.2010 um 09:14:04
 
steini007 schrieb am 30.06.2010 um 08:24:52:
Da Argentinier grundsätzlich visumfrei einreisen dürfen, dürfte es bein Einchecken keine Probleme geben.

hä?

Stand irgendwo etwas von argentinischer Staatsangehörigkeit?
Zum Seitenanfang
  

„All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.“ (Edmund Burke)
„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“

Auf PN antworte ich nur dann per PN, wenn die Frage wirklich nicht ins Forum paßt.
 
IP gespeichert
 
Ulf
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #12 - 04.07.2010 um 18:16:26
 
Petersburger schrieb am 30.06.2010 um 09:14:04:
hä?

Stand irgendwo etwas von argentinischer Staatsangehörigkeit?


Eigentlich schon. Heimatbesuch in Argentinien. Nicht wörtlich, aber ich werte es jetzt einmal so.

Gruß, ULF
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Olma2603
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 2

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: russin
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #13 - 03.03.2015 um 22:20:29
 
Daddy schrieb am 28.06.2010 um 12:42:53:
Die Fiktionsbescheinigung wurde durch Deutschland als schengenwirksamer AT gemeldet und im Amtsblatt der EU Nr. C 3 Seite 5 veröffentlicht.

Deutsch

Spanisch

und hier kannst du das Amtsblatt in allen möglichen Sprachen runterladen... Zwinkernd

Daddy





Hallo Daddy,


leider funktionieren Links nicht mehr. Mich interessiert das Thema auch, da ich auch über eine Fiktionsbescheinigung verfüge. Ich fliege in Urlaub München-Amsterdam-Domenikanische Republik-Amsterdam-München. Ich würde mich auch sehr freuen, wenn Sie mir Links auf die ensprechende Dokumente schicken würden.

Vielen lieben Dank im Voraus  Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
fons
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Reisen ins nicht-Schengen-Ausland mit Fiktionsbescheinigung (fortbestehend)
Antwort #14 - 03.03.2015 um 22:29:53
 
5 Jahre alter thread aufwärem, ne, bitte stell deine Frage doch neu, hier gilt:

geschlossen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema