Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Unleserlicher Stempel bei Einreise von Positivstaatlerin (Gelesen: 1.493 mal)
Edgemaster
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 71

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Unleserlicher Stempel bei Einreise von Positivstaatlerin
27.08.2009 um 08:34:05
 
Hallo!

Meine Freundin ist Positivstaatlerin und visafrei mit ihrem Reisepass eingereist. Nun haben wir festgestellt, das der Stemptel total unleserlich ist, also man sieht nur ansatzweise die Ränder des Stempels sonst gar nichts (also überhaupt nichts vom Einreisedatum)...

Wo können wir den Stempel nachtragen lassen? Ist das Einreisedatum im Computer der Einreisebehörden gespeichert?

Danke für eure Antworten  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
steini007
Gold Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3.172

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unleserlicher Stempel bei Einreise von Positivstaatlerin
Antwort #1 - 27.08.2009 um 09:10:33
 
Edgemaster schrieb am 27.08.2009 um 08:34:05:
Wo können wir den Stempel nachtragen lassen?

M. M. nach könnte nur der Grenzer, der den Pass gestempelt hat, diesen nachtragen, da nur er "Zeuge" der Einreise war.

In Zusammenhang mit dem Flugticket und einer "Eidestattlichen Versicherung" deinerseits dürfte die Glaubhaftmachung der Einreise machbar sein.

Edgemaster schrieb am 27.08.2009 um 08:34:05:
Ist das Einreisedatum im Computer der Einreisebehörden gespeichert?

Aufgrund des Datenschutzes wird weder die Ein- noch die Ausreise computermäßig erfasst.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Edgemaster
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 71

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unleserlicher Stempel bei Einreise von Positivstaatlerin
Antwort #2 - 27.08.2009 um 09:18:05
 
Naja, wir wissen ja nicht wer der Grenzer war... Müssen wir jetzt zum Flughafen fahren, oder zur Ausländerbhörde Griesgrämig

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
steini007
Gold Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3.172

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unleserlicher Stempel bei Einreise von Positivstaatlerin
Antwort #3 - 27.08.2009 um 09:26:36
 
Vielleicht rufst du einfach einmal bei der BuPol am Flughafen an. Dort wird man dir sicherlich die Infos aus erster Hand geben können. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Edgemaster
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 71

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unleserlicher Stempel bei Einreise von Positivstaatlerin
Antwort #4 - 27.08.2009 um 09:51:08
 
Die Infos der BuPol waren: "Kein Problem" einfach Bordkarte vom Hinflug mitbringen. Ausreisestempel vom Heimatland ist auch drin...

Das Problem ist nur, das wir den Pass zur angemeldeten Eheschließung in Deutschland benötigen... Ich glaube da reicht dann die Bordkarte (ich hoffe wir haben diese noch) nicht mehr...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
steini007
Gold Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3.172

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unleserlicher Stempel bei Einreise von Positivstaatlerin
Antwort #5 - 27.08.2009 um 10:21:46
 
Edgemaster schrieb am 27.08.2009 um 09:51:08:
Das Problem ist nur, das wir den Pass zur angemeldeten Eheschließung in Deutschland benötigen... 

Es geht doch hier sicherlich darum, dass der Aufenthalt legal ist.

Ein fehlender oder unleserlich gewordener Stempel sagt doch noch lange nicht aus, dass der Aufenthalt nicht legal ist, genauso wie ein Stempel auch nicht so ohne weiteres aussagt, dass der Aufenthalt legal ist. Der Standesbeamte kann - ausser bei einem zeitlich befristeten Visum - nicht unbedingt erkennen, wann ein Aufenthalt legal bzw. nicht mehr legal ist. Die zwischenstaatlichen Abkommen dürften nicht unbedingt in sein Aufgabengebiet fallen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema