Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Wohnberechtigungsschein (Gelesen: 1.988 mal)
Abrakadabra
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline




Beiträge: 58
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Wohnberechtigungsschein
28.05.2008 um 20:05:41
 
Kurze Frage: Darf eigentlich ein ausländischer Student (nach § 16 (1)) einen Wohnberechtigungsschein beantragen bzw. eine entsprechende Whg. beziehen?
Oder würde das ausländerrechtliche Probleme geben?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
schweitzer
Global Moderator
i4a-Ehrenmitglied
****
Offline


Das Herz hat Gründe, die
der Verstand nicht kennt.


Beiträge: 9.269

***, Mecklenburg-Vorpommern, Germany
***
Mecklenburg-Vorpommern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von ehem. Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Bundesrepublik Deutschland
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wohnberechtigungsschein
Antwort #1 - 29.05.2008 um 11:44:25
 
Er darf einen WBS beantragen und in der Folge auch eine entsprechende Wohnung beziehen!

Informationen zur Beantragung von WBS durch ausländische Studenten findest Du auf u.a.
dieser Webseite für ausländische Studenten der Uni Leipzig
oder auch
hier
(Blaues bitte klicken!)

=schweitzer=
Zum Seitenanfang
  

"Das Reich der Freiheit beginnt dort, wo man für das Zurückstellen seines Egoismus nicht mehr bestraft wird."  -Daniela Dahn- "Ich bin mit meinem Menschsein derart ausgelastet, dass ich nur ganz selten dazu komme, Deutscher zu sein." -Volker Pispers-  +++  Mehr über mich erfährt man hier:
über schweitzer
Homepage  
IP gespeichert
 
Abrakadabra
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline




Beiträge: 58
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ehemalige/r Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wohnberechtigungsschein
Antwort #2 - 29.05.2008 um 15:39:37
 
Danke, schweitzer. Wohnberechtigungsschein geht also.

Aber der Antrag auf "Wohngeld", kann laut der ersten von den beiden Webseiten zum Verlust der AE führen.
Wäre auch logisch wegen § 55 (2) Nr. 6 AufenthG.



Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
schweitzer
Global Moderator
i4a-Ehrenmitglied
****
Offline


Das Herz hat Gründe, die
der Verstand nicht kennt.


Beiträge: 9.269

***, Mecklenburg-Vorpommern, Germany
***
Mecklenburg-Vorpommern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von ehem. Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Bundesrepublik Deutschland
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wohnberechtigungsschein
Antwort #3 - 29.05.2008 um 15:44:27
 
Abrakadabra schrieb am 29.05.2008 um 15:39:37:
Wäre auch logisch wegen § 55 (2) Nr. 6 AufenthG.


Richtig, zudem ist ja Voraussetzung für den Erhalt des Studentenvisums, dass keine Sozialleistungen beansprucht werden bzw. der LU ohne Sozialleistungen gesichert ist. Und Wohngeld ist letztlich eine Sozialleistung (noch dazu eine, die nicht auf eigenen Beitragsleistungen beruht).

=schweitzer=
Zum Seitenanfang
  

"Das Reich der Freiheit beginnt dort, wo man für das Zurückstellen seines Egoismus nicht mehr bestraft wird."  -Daniela Dahn- "Ich bin mit meinem Menschsein derart ausgelastet, dass ich nur ganz selten dazu komme, Deutscher zu sein." -Volker Pispers-  +++  Mehr über mich erfährt man hier:
über schweitzer
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema