Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn? (Gelesen: 3.590 mal)
cora2233
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


I love i4a


Beiträge: 9
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
26.05.2008 um 16:38:04
 
Mein Mann,seit Juli 07 in DL,mit einem Jahr Aufebthalt, hat am WE meine Teenietochter mit dem Messer bedroht,weil sie ihn bestohlen hat.

Sie wird ihn anzeigen.

Welche Strafe erwatet ihn und welche auswirkungen hat das auf seinen Aufenthalt?

Im vorraus Danke für eure Qntwort.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
trixie
Gold Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 5.527
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #1 - 26.05.2008 um 16:50:21
 
cora2233 schrieb am 26.05.2008 um 16:38:04:
Sie wird ihn anzeigen.

Dann dürfte folgerichtig auch eine Anzeige wg. Diebstahl erfolgen.

cora2233 schrieb am 26.05.2008 um 16:38:04:
Welche Strafe erwatet ihn und welche auswirkungen hat das auf seinen Aufenthalt?  

Nun mal halblang vom Gas runter.

Erst wird einmal ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, dann kommt es zur Vernehmung und dann kann es zu einer Anklage kommen und dann kann es zu einem Gerichtverfahren kommen.

Was letztendlich heraus kommt ist völlig offen.

Oftmals werden Streitigkeiten im Familienbereich wegen fehlen öffentlichen Interesses von der Staatsanwaltschaft eingestellt. Das Verfahren kann sich mehere Monate hinziehen.

trixie
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Einbeck
Experte
****
Offline


i love i4a


Beiträge: 2.050

Rio de Janeiro, Brazil
Rio de Janeiro
Brazil
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: Deutscher Weltbürger
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #2 - 26.05.2008 um 16:57:04
 
Hi cora

ausländerrechtlich betrachte ich dieses problem als zweitrangig.
anzeige gegen anzeige, aussage gegen aussage, alles innerhalb der Familie.

Die Frage ist doch eher wie geht Ihr in der Familie damit um und wie soll es bei Euch weitergehen,
die Familie braucht hier vielleicht Hilfe und Unterstützung, bestehende Konflikte müssen gelöst werden..

Vater bestehlen ist eine Sache, als Antwort mit Messer bedrohen, zeugt von größeren Problemen und spannungen, hier ist evtl einiges zu regeln würde hierzu Hilfe suchen.
Zum Seitenanfang
  
gunnar-boston https://www.facebook.com/gunnar.helmke  
IP gespeichert
 
tapir
Silver Member
****
Offline


Das Bessere ist des Guten
Feind.


Beiträge: 2.172

Berlin, Germany
Berlin
Germany

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #3 - 26.05.2008 um 17:07:08
 
Einbeck schrieb am 26.05.2008 um 16:57:04:
anzeige gegen anzeige, aussage gegen aussage

Von Aussage gegen Aussage lese ich nichts.
Einbeck schrieb am 26.05.2008 um 16:57:04:
Vater bestehlen ist eine Sache

Von Vater auch nicht.
Zum Seitenanfang
  

In the past he had spontaneously composed 'Let's Go to Court', a song about his landlord, set to the tune of 'Let's Get It On'; 'I'm So Bored' (a synagogue favourite) to the tune of 'You're So Vain'; and 'Incompetency', a song for varied bureaucratic and work-related situations, thieved from Prince's 'Controversy'. - Zadie Smith, "The Autograph Man"
 
IP gespeichert
 
Einbeck
Experte
****
Offline


i love i4a


Beiträge: 2.050

Rio de Janeiro, Brazil
Rio de Janeiro
Brazil
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: Deutscher Weltbürger
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #4 - 26.05.2008 um 17:13:04
 
cora2233 schrieb am 26.05.2008 um 16:38:04:
weil sie ihn bestohlen hat


Okay Stiefvater

Falls Tochter anzeigt wird er  wohl im eigenen Interesse mit eigener Anzeige kontern....

dann werden beide befragt und machen beide Aussage oder verweigern aussage ...


Zum Seitenanfang
  
gunnar-boston https://www.facebook.com/gunnar.helmke  
IP gespeichert
 
cora2233
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


I love i4a


Beiträge: 9
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #5 - 26.05.2008 um 17:16:51
 
Vielen Dank für eure antworten.
Mein Mann ist nicht der Vater meiner Tochter.

Wir könne ihr den Diebstahl nicht nachweisen.
Es ging umn ein teures Handy und wir fanden die Simkarte in ihrem Zimmer.

Natürlich steht auch für mich im Vordergrun,warum hat sie das getan?

Warum reagiert mein Mann so?

Ich habe schon mit dem Jugendamt telefoniert,mit dem ich wegen meiner Tochter in Verbindung stehe.
Aber das amt interessiert sich nicht sonderlich dafür...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Einbeck
Experte
****
Offline


i love i4a


Beiträge: 2.050

Rio de Janeiro, Brazil
Rio de Janeiro
Brazil
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: Deutscher Weltbürger
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #6 - 26.05.2008 um 17:23:55
 
Sag mal cora
Du hattest vor kurzem zur AE Deines Mannes gepostet

http://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?num=1207574311/0#0

ist jetzt off-topic,
solltest aber wenn es Dir Dein Mann und die Ehe wert ist doch
Hilfe (Familienberatung)  suchen.
Zum Seitenanfang
  
gunnar-boston https://www.facebook.com/gunnar.helmke  
IP gespeichert
 
trixie
Gold Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 5.527
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #7 - 26.05.2008 um 17:30:38
 
cora2233 schrieb am 26.05.2008 um 17:16:51:
Wir könne ihr den Diebstahl nicht nachweisen.  

Dann gibt es sicherlich eine klare Antwort hierauf:
cora2233 schrieb am 26.05.2008 um 17:16:51:
wir fanden die Simkarte in ihrem Zimmer.  


Aber bevor man strafrechtliche Begriffe verwendet und Anschuldigungen ausspricht, sollte der Sachverhalt erst einmal in Ruhe aufgeklärt werden. Hätte vielleicht auch eine Erklärung gegeben, die die Aggression nicht hätte eskalieren lassen.

cora2233 schrieb am 26.05.2008 um 17:16:51:
Aber das amt interessiert sich nicht sonderlich dafür...  

... weil es nicht alle familiären Probleme mit den Kindern lösen kann. Für die Erziehung sind nun einmal die Eltern und Bezugspersonen da und nicht die Ämter. Diese können nur Tipps geben. Erst wenn das Kindswohl gefährdet ist, haben sie - eine - beschränkte - Möglichkeit einzugreifen. Sind die Kinder bereits volljährig, ist das Jugendamt i.d.R. gar nicht mehr zuständig.

trixie

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
cora2233
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


I love i4a


Beiträge: 9
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #8 - 26.05.2008 um 17:50:18
 
Trixi,meine Tochter ist 15.
Ich erwäge ein Jegendhilfe zu beandtragen,das es noch andere Probleme mit meiner Tochter gibt.

Einbeck,richtig,ich habe schon einmal gepostet.
Bei uns kam es zum Eklat und wir haben uns richtig ausgesprochen.
Seit dieser Zeit läuft es zwischen mir und meinem Mann wieder gut.
Nun diese Sache mit dem Handy........unbewusst bekomme ich die Schuld von meinem Mann dafür,weil ich meine Tochter so erzogen habe......... Traurig

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
susanne0603
Junior Member
**
Offline




Beiträge: 27

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #9 - 27.05.2008 um 13:27:31
 
Hallo Cora,

was deine Tochter angeht, würde ich vielleicht mal mit ihr zur Erziehungsberatungsstelle gehen. Vielleicht klärt sich ja da einiges. Hat sie evtl. mit deinem Mann ein grundsätzliches Problem? Also ich meine wegen seiner Herkunft oder so?

Und was meinst du mit "weil ich meine Tochter so erzogen habe"? Ich gehe mal davon aus, dass dein Mann Moslem ist und sicherlich eine grundsätzlich andere Einstellung zur Erziehung von Kindern, insbesondere von Töchtern, hat. Also den Schuh, dass du in der Erziehung von ihr alles verkehrt gemacht hast, würde ich mir nicht anziehen...

Abgesehen davon hätte niemand, kein Mann, kein sonstwer dieser Welt, das Recht dazu, meine Tochter mit einem Messer zu bedrohen!!! Mach dir mal klar was das heißt! Dieser Mann zögert nicht deine Tochter mit einem Messer zu bedrohen, und das wegen eines Diebstahls? Klar, dass (wenn es deine Tochter war) ein Diebstahl nicht richtig, aber so eine Maßnahme deswegen? Also ehrlich gestanden traue ich solchen Leuten auch zu, dass sie a) selber das Handy vertickt haben und es jetzt anderen in die Schuhe schieben wollen und b) dass er auch nicht davor zurückschreckt, deine Tochter oder dich irgendwann abzumurksen...Denk mal drüber nach...

Gruß
Susanne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ulf
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #10 - 30.05.2008 um 21:57:00
 
trixie schrieb am 26.05.2008 um 16:50:21:
Oftmals werden Streitigkeiten im Familienbereich wegen fehlen öffentlichen Interesses von der Staatsanwaltschaft eingestellt.Das Verfahren kann sich mehere Monate hinziehen.


Bedrohung mit einem Messer sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Zumindest schmerzliche Auflagen (Geldzahlung und Pflichtteilnahme an Agressionsabbaukurs) wären bei einer Einstellung angemessen.

Gruß, ULF
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
trixie
Gold Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 5.527
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #11 - 30.05.2008 um 22:44:31
 
ulf schrieb am 30.05.2008 um 21:57:00:
Bedrohung mit einem Messer sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Zumindest schmerzliche Auflagen (Geldzahlung und Pflichtteilnahme an Agressionsabbaukurs) wären bei einer Einstellung angemessen.  

Letztendlich geht es um die Beweisbarkeit der Tat. Und da liegt die Hürde ziemlich hoch, vor allem wenn das Motiv fehlt. Sollte sich die Tochter vielleicht dabei selber belasten und zugeben, dass sie das Handy geklaut hat?

trixie
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Einbeck
Experte
****
Offline


i love i4a


Beiträge: 2.050

Rio de Janeiro, Brazil
Rio de Janeiro
Brazil
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Botsch., Kons.
Staatsangehörigkeit: Deutscher Weltbürger
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Zugeschlagen!Welche Strafe erwartet ihn?
Antwort #12 - 30.05.2008 um 23:32:36
 
ulf schrieb am 30.05.2008 um 21:57:00:
Bedrohung mit einem Messer sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden


Heute bin ich zugegeben streitbar, keiner von uns weiß was genau passiert, wie es abgelaufen ist, von uns war keiner dabei, glaube selbst die Aussage der Mutter basiert nur  auf der Info der Tochter.
Will hier nicht runterspielen, aber Aussagen und Sachverhalte sind dehnbar und auslegbar,
vielleicht war man gerade beim Essen, hatte deshalb Messer in der Hand und da der Tonfall etwas lauter, agressiever wurde, fühlte man sich dann bedroht.
Nein ich will nichts herunterspielen, mag nur die Unschuldvermutung bis die Schuld bewiesen wurde und hege gesundes Mißtrauen.

susanne0603 schrieb am 27.05.2008 um 13:27:31:
was deine Tochter angeht, würde ich vielleicht mal mit ihr zur Erziehungsberatungsstelle gehen. Vielleicht klärt sich ja da einiges. Hat sie evtl. mit deinem Mann ein grundsätzliches Problem? Also ich meine wegen seiner Herkunft oder so?

Und was meinst du mit "weil ich meine Tochter so erzogen habe"? Ich gehe mal davon aus, dass dein Mann Moslem ist und sicherlich eine grundsätzlich andere Einstellung zur Erziehung von Kindern, insbesondere von Töchtern, hat. Also den Schuh, dass du in der Erziehung von ihr alles verkehrt gemacht hast, würde ich mir nicht anziehen...  
 

Dem kann ich mich anschließen hier ist evtl gemeinsame Familienberatung angesagt.
Zum Seitenanfang
  
gunnar-boston https://www.facebook.com/gunnar.helmke  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema