Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Datenaustausch zwischen D und F? (Gelesen: 1.135 mal)
tabea
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Datenaustausch zwischen D und F?
26.06.2007 um 23:10:28
 
unten stehenden text hatte ich gestern gepostet und war dankbar für die aufklärung, die ich mit dem ersten beitrag erhalten habe, gab diese auch so an meine freundin weiter.

um missverständnisse aufzuklären - es ging nicht darum doppelten unterhalt "abzukassieren" sondern nur infos - wie man das paar zusammenbringen kann. meine freundin kann aufgrund mangelnder franz. kenntnisse nicht nach frankreich ziehen.

hat jemand eine zündende idee, wie dem paar LEGAL geholfen werden kann?
und nochmal zur klarstellung - es ging nicht darum illegale tipps zu bekommen oder illegalitäten durchzuführen - hier geht es um humanitäre hilfe !!!!!!!!!!!
deshalb war und ist die zensur überreagiert !!!!!


Guten Abend, 

ich habe hier schon einmal sehr sehr gute Auskünfte für meine Anfrage gehabt und heute die Frage einer Freundin im Gepäck. 

Sachverhalt: 
Ihr Freund = Nigerianer - hat seit ca. 3 Jahren Asyl in Frankreich. Sie sind fast drei Jahre zusammen und wollen es "mal richtig probieren". 

Gibt es einen Datenaustausch zwischen Frankreich und Deutschland? 
Oder kann er hier "neues Asyl" beantragen? 

Was passiert, wen er sie hier in D besucht und erwischt wird mit dem franz. Asyl? Wird er nach Nigeria oder nach Frankreich abgeschoben? 
Wie hoch ist das Risiko, dass er "erwischt" wird? 

Nun Fragen über Fragen. Mir tun die beiden aufrichtig leid und nach fast drei Jahren - würde ich sagen, es ist eine stabile und wertvolle Beziehung. Schade, dass es hier nicht so eine Regel, wie wohl in Schweden gibt. Dort kann eine Frau - wenn ausreichend Geld vorhanden - ihren Freund für ein Jahr "freikaufen", d.h. sie verpflichtet sich für ihn aufzukommen und sie können die "Ehe auf Probe" beginnen - wie ich finde ein sinniges Program, dass die Partner - beide - sehr schützt. 


Liebe Grüße und ich freue mich auf alle Antworten! 

Tabea
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mick
i4a-team
*****
Offline


immer lächeln ;)


Beiträge: 12.849

46282 Dorsten, Nordrhein-Westfalen, Germany
46282 Dorsten
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in ABH/EBH
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re:  Datenaustausch zwischen D und F?
Antwort #1 - 26.06.2007 um 23:20:06
 
Zitat:
deshalb war und ist die zensur überreagiert !!!!! 


Hi,

Boardregeln: Keine Diskussion über Admin- oder Modentscheidungen.

[warnyel]Für Dich, tabea[/warnyel]

Die Fragen haben sich nicht geändert und zielen nur
auf Info's für eine illegale Einreise ab. Es bleibt dabei:

geschlossen
Zum Seitenanfang
  

...   Viele Grüße von Mick    ...
Zitat:
Ich bin mir da aber nicht sicher aber es ist sicher 100% so.
(ich sach nicht von wem das ist)
Homepage https://www.facebook.com/miganator1  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema