Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Aufenthalt wegen Krankenhausweiterbehandlung (Gelesen: 2.771 mal)
thintel
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i love i4a


Beiträge: 7
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Aufenthalt wegen Krankenhausweiterbehandlung
29.04.2006 um 22:08:12
 
Hallo alle zusammen,

ich habe eine dringende Frage, geht um folgendes:
mein Aufenthaltsstatus ist freiwillige Ausreisepflicht, ich erwarte aber im November eine OP im Krankenhaus, vor dieser OP muss noch jede Woche Behandlungen durchgeführen lassen, ich weiß nicht, ob jemand Erfahrung hat, und mir vielleicht erklären kann, wie das funktioniert.
Es ist nicht vorstellbar, wenn ich die Behandlung in China durchführe, einerseits die hohe Kosten, anderer Seits haben die Ärzte in Deutschland mich seit einem Jahr behandelt ( wegen eines schweren Unfalls), daraus haben sie auch meisten  Erfahrungen.
Das Klima beim ABH ist gerade nicht so schön, käme in diesem Fall §25 Satz 4 Aufenthaltsgesetzes vielleicht in Frage, wenn ich freiwillig ausreisepflicht bin.
Es wird mich freuen, wenn jemand mir dabei helfen kann.

Vielen Dank
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
fons
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aufenthalt wegen Krankenhausweiterbehandlung
Antwort #1 - 29.04.2006 um 22:30:34
 
Dazu gibt es zu wenig Infos. Grundfrage dürfte sein: ist die
Behandlung auch im Heimatland möglich und besteht derzeit
Reisefähigkeit. Wenn beides bejaht wird, sehe ich da keiner-
lei Chancen, dass die Behandlung hier (weiter) erfolgen kann.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
thintel
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i love i4a


Beiträge: 7
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aufenthalt wegen Krankenhausweiterbehandlung
Antwort #2 - 29.04.2006 um 23:24:16
 
danke für die schnelle Antwort,
Reisefähig bin ich schon, aber eine weitere Behandlung in China sehe ich nicht möglich, weil die Verletzung sehr schwer war und die Ärzte in Deutschland mich seit einem Jahr behandelt haben, wieweit die medizinische Entwicklung jetzt in China ist, weiss ich leider nicht. Aber mein Hausarzt sagt, ich soll die OP unbedingt hier machen und die Vorbehandlung Krankengymnastk ( das aber in China gar nicht gibt) auch. Außerdem habe ich wegen des Unfalls nach weitere Unfallrentengutachten im Krankenhaus bevor. Soll ich vor jeder Behandlung und Gutachten Visum beantragen und einreisen, das kann ich finanziell nicht leisten.

Was kann man verstehen in § 25 Satz 4 unter den "privaten Gründen"? Ich kann diese Geschichte gar nicht verstehen, so was habe ich von der Gastfreundschaft nicht verstanden.

Nochmals Danke für Deine Antwort.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
fons
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aufenthalt wegen Krankenhausweiterbehandlung
Antwort #3 - 29.04.2006 um 23:40:44
 
Ist denn überhaupt die Kostenfrage geklärt, wer das alles bezahlt?
Ist für mich noch nicht klar geworden.

Im Zweifel dürfte da die ABH evtl. ein amtsärztliches Gutachen ein-
holen und evtl. auch die Frage der Behandlungsfähigkeit im Heimat-
land mit dem auswärtigen Amt oder/und der dt. Botschaft in China
zu klären versuchen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
thintel
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i love i4a


Beiträge: 7
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aufenthalt wegen Krankenhausweiterbehandlung
Antwort #4 - 29.04.2006 um 23:53:33
 
Vielen Dank für die schnelle Antwort,

mein Unfall war einbißchen kompliziert, es handelte sich um einen nicht verschuldeten Verkehrsunfall auf dem Weg vom Arbeitsplatz nach Hause (BG Unfall), ich war fast dabei gestorben. Ich finde es echt nicht in Ordnung, wenn ich aus ausländerrechtlichen Gründen hier überhaupt nicht bleiben darf und auf Kosten meiner Gesundheit die Behandlung in China durchführe, was wäre, wenn bei der OP was passiert? Es kann doch nicht wahr sein, daß Ausländer in Deutschland so behandelt sind. Ärgerlich

Ich gehe davon aus, solange die Behandlung in Deutschland durchgeführt wird, werden die Kosten von der Krankenkasse bzw. der BG erstattet. Aber die Unkosten wegen einer Behandlung in Deutschland und Wohnsitz in China wahrscheinlich nicht mehr, wenn ich hin und her fliegen muss.

Bekomme ich vor der Entscheidung der ABH ( Gutachten usw.) bestimmt eine Fixionsbescheinigung oder?


Nochmals Danke
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
fons
Ex-Mitglied




Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aufenthalt wegen Krankenhausweiterbehandlung
Antwort #5 - 29.04.2006 um 23:59:34
 
Also ich denke das ist ein sehr spezieller Fall, den man hier nicht
abschließend beurteilen oder gar lösen kann. Du musst da die
Fragen und Probleme schon mit "deiner" ABH klären.

Aus der Entfernung .. ohne Kenntnis aller Details - sorry mehr als
allgemeine Bemerkungen sind da kaum drin.

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
thintel
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i love i4a


Beiträge: 7
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aufenthalt wegen Krankenhausweiterbehandlung
Antwort #6 - 30.04.2006 um 00:03:07
 
danke nochmals, gute Nacht, schöne Feiertage
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema