Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Heiraten in Polen (Gelesen: 5.217 mal)
iea
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 1

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Heiraten in Polen
16.08.2004 um 23:37:22
 
Hi,

ich habe mal ein Frage! Ich leben seit 3 Monaten in Polen wegen meiner Freundinn.Wir sind schon 3 Jahre zusammen und haben beschlossen zu heiraten. Kann es schwierig werden Sie in Polen zu heiraten? oder in Deutschland? Was benötige ich dafür?

Gruß
IeA
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Abu
Silver Member
****
Offline




Beiträge: 2.772

Kleinmachnow, Germany
Kleinmachnow
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von ehem. Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heiraten in Polen
Antwort #1 - 17.08.2004 um 09:51:40
 
Zitat:
Kann es schwierig werden Sie in Polen zu heiraten? oder in Deutschland?


Ich würde nicht schwierig sagen, eher (zeit)aufwendig. Im Vergleich zu deutsch-deutschen Eheschließungen ist bei bi-nationalen Eheschließungen der Verwaltungsakt etwas komplizierter, z. B. es sind mehr Urkunden zu besorgen, diese sind zu übersetzen, zu legalisieren, etc. Aber je besser der Verwaltungsapparat des anderen Landes ist, desto einfacher ist es. Von daher dürfte eine Eheschließung mit einer Polin einfacher sein, als eine Heirat mit einer Frau aus - beispielsweise - Nigeria. Ob die Eheschließung in Deutschland oder Polen erfolgt, sollte vom Aufwand her egal sein. Zusammenfassend würde ich ein paar Monate Vorlauf einplanen...

Zitat:
Was benötige ich dafür?


Den Fall der Eheschließung mit einer Polin kenne ich leider persönlich nicht. Falls Du in Deutschland heiraten möchtest, solltest Du mit dem entsprechenden Standesamt in Verbindung setzen. Bei einer Heirat in Polen kann Dir evtl. die Deutsche Botschaft in Warschau (http://ambasadaniemiec.pl/www/home.php?a_sid=1) weiterhelfen.

Abu
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Blaise
Experte
****
Offline


Si taus vilat einisses
abanet!


Beiträge: 1.245
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ex-Mitarbeiter Standesamt/Aufsicht
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heiraten in Polen
Antwort #2 - 17.08.2004 um 22:51:26
 
Hallo,

Polen gehört seit neuestem zu den Apostille-Staaten. Eine Legalisierung der Urkunden zwischen Polen und Deutschland ist deshalb nicht mehr erforderlich.

Welche Unterlagen für die Eheschließung in Deutschland benötigt werden, hängt auch von der Staatsangehörigkeit beider Verlobter ab. Auch ist der Personenstand (ledig, geschieden verwitwert) wichtig.

Beim Bundesverwaltungsamt in Köln www.bundesverwaltungsamt.de kann man Informationen über Eheschließungen in Polen erhalten.

Viele Grüße

Blaise
Zum Seitenanfang
  

Aus "Loriots Kommentare":
Nach den neuen Richtlinien betreffs Geschwindigkeitsbeschränkung für Beamte ist es untersagt, während der öffentlichen Verkehrszeiten den Amtsschimmel auf Trab zu bringen.
Homepage  
IP gespeichert
 
Ralf
i4a-team
*****
Offline


Moin Moin ;)


Beiträge: 8.032

Oldenburg, Niedersachsen, Germany
Oldenburg
Niedersachsen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ex-Mitarbeiter EBH
Staatsangehörigkeit: oldenburgisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heiraten in Polen
Antwort #3 - 23.08.2004 um 13:12:22
 
Zitat:
Polen gehört seit neuestem zu den Apostille-Staaten. Eine Legalisierung der Urkunden zwischen Polen und Deutschland ist deshalb nicht mehr erforderlich.


Sorry, da muss ich mal widersprechen. Bei/für Polen ist weiterhin die Legaliesierung erforderlich, jedenfalls bei dem Stand von heute. Kann sich natürlich auch jederzeit ändern..

Aktuelle Liste des Auswärtigen Amtes über die Vertragsstaaten
Zum Seitenanfang
  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
Blaise
Experte
****
Offline


Si taus vilat einisses
abanet!


Beiträge: 1.245
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ex-Mitarbeiter Standesamt/Aufsicht
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heiraten in Polen
Antwort #4 - 20.09.2004 um 20:59:25
 
Hallo,

Zitat:
Bei/für Polen ist weiterhin die Legaliesierung erforderlich, jedenfalls bei dem Stand von heute. Kann sich natürlich auch jederzeit ändern.. 


Ralfi hat Recht. Ich habe da was verwechselt, Polen ist dem Übereinkommen über den Austausch Internationaler Urkunden beigetreten....

Sorry...

Blaise
Zum Seitenanfang
  

Aus "Loriots Kommentare":
Nach den neuen Richtlinien betreffs Geschwindigkeitsbeschränkung für Beamte ist es untersagt, während der öffentlichen Verkehrszeiten den Amtsschimmel auf Trab zu bringen.
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema