Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Rücknahme der Arbeitserlaubnis Libanesin (Gelesen: 2.824 mal)
sommer
Themenstarter Themenstarter
Ex-Mitglied
*


I love i4a


Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Rücknahme der Arbeitserlaubnis Libanesin
17.06.2004 um 19:42:14
 
Hallo, ich bin Deutschtrainerin für Ausländer und bekam heute von einer Libanesin zu hören, dass sie nicht mehr wie bisher 2 Stunden pro Tag arbeiten darf, sondern ihre Aufenthaltserlaubnis von nun an monatlich verlängern lassen muss und nicht mehr arbeiten darf. Dafür bekommt sie Sozialhilfe 150 Euro pro Monat. Da ihr Arbeitgeber ihr auch längere Arbeitszeiten gestatten würde, könnte sie sich eigentlich selbst versorgen, wenn man sie denn ließe. Ich verstehe das nicht.
Weiß da jemand Bescheid, ich wäre für Tipps dankbar.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mick
i4a-team
*****
Offline


immer lächeln ;)


Beiträge: 12.904

46282 Dorsten, Nordrhein-Westfalen, Germany
46282 Dorsten
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ex-Mitarbeiter ABH, Hobbyist
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Rücknahme der Arbeitserlaubnis Libanesin
Antwort #1 - 17.06.2004 um 21:06:49
 
Zitat:
Hallo, ich bin Deutschtrainerin für Ausländer und bekam heute von einer Libanesin zu hören, dass sie nicht mehr wie bisher 2 Stunden pro Tag arbeiten darf, sondern ihre Aufenthaltserlaubnis von nun an monatlich verlängern lassen muss und nicht mehr arbeiten darf. Dafür bekommt sie Sozialhilfe 150 Euro pro Monat. Da ihr Arbeitgeber ihr auch längere Arbeitszeiten gestatten würde, könnte sie sich eigentlich selbst versorgen, wenn man sie denn ließe. Ich verstehe das nicht.
Weiß da jemand Bescheid, ich wäre für Tipps dankbar.



Hallo Sommer,
sorry, aber vergiss es. Ohne genaue Angaben zu dem Fall kann Dir keiner hier weiterhelfen.
Zum Seitenanfang
  

...   Viele Grüße von Mick    ...
Zitat:
Ich bin mir da aber nicht sicher aber es ist sicher 100% so.
(ich sach nicht von wem das ist. Aber es ist hier zu finden, wenn man richtig sucht)
Homepage https://www.facebook.com/miganator1  
IP gespeichert
 
Doc
i4a-Ehrenmitglied/Experte
*****
Offline




Beiträge: 847
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Rücknahme der Arbeitserlaubnis Libanesin
Antwort #2 - 17.06.2004 um 23:30:58
 
Zitat:
[...] sondern ihre Aufenthaltserlaubnis von nun an monatlich verlängern lassen muss und nicht mehr arbeiten darf. [...]


Das klingt aber nicht nach Aufenthaltserlaubnis. Das klingt eher nach Duldung.

Doc  Fragezeichen
Zum Seitenanfang
  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema