Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Verfestigung des Aufenthaltsrechts (Gelesen: 3.117 mal)
Hartmut_Krentz
Themenstarter Themenstarter
Full Top-Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 449
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Deutsche/r im Ausland
Zeige den Link zu diesem Beitrag Verfestigung des Aufenthaltsrechts
17.05.2004 um 09:04:35
 
Hallo und Guten Morgen,

meine Frau(Kubanerin) seit dem 14.11.03 mit mir
Deutschem Staatsbuerger verheiratet hat eine
Deutsche AE fuer 6 Monate bis September 2004.
Da ich meinen Lebensmittelpunkt z.Zt. in Spanien
habe, haben wir hier eine EU AE beantragt diese
wird in den naechsten 2 Wochen fuer 2 bzw. 3 Jahre
erteilt (Spanien)
Inwieweit kann diese EU AE spaeter wenn wir beide
evtl, nach Deutschland zurueckkehren zur
Verfestigung des Aufenthaltsrechts  dienen???



Danke und Gruesse

Hartmut
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Antoine
Junior Top-Member
**
Offline




Beiträge: 238
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Beratungsstelle Einbürgerung
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Verfestigung des Aufenthaltsrechts
Antwort #1 - 17.05.2004 um 19:19:11
 
Nach derzeitiger Rechtslage meines Wissens überhaupt nicht - es sei denn, der Aufenthalt in Spanien erstreckt sich über mindestens fünf Jahre.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Doc
i4a-Ehrenmitglied/Experte
*****
Offline




Beiträge: 847
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Verfestigung des Aufenthaltsrechts
Antwort #2 - 17.05.2004 um 19:23:47
 
Ich denke,

Auslandsaufenthalte sind nur bedingt anrechnungsfähig!

Doc  ???
Zum Seitenanfang
  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
Hartmut_Krentz
Themenstarter Themenstarter
Full Top-Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 449
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Deutsche/r im Ausland
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Verfestigung des Aufenthaltsrechts
Antwort #3 - 18.05.2004 um 08:17:16
 
Hallo,

und Danke!!  Hatte ich so aehnlich auch aus den
Vorschriften herausgelesen. Na dann auf ein Neues
problematisch wird es nur wenn ich 2006 in ein Nicht
EU Land muss, aber mittlerweile gehen "meine" AHB
und ich sehr mitfuehlend miteinander um und wie sagt man so schoen: "Wo ein Wille ist, findet man auch ein
Gebuesch"



Saludos

Hartmut
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Antoine
Junior Top-Member
**
Offline




Beiträge: 238
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Beratungsstelle Einbürgerung
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Verfestigung des Aufenthaltsrechts
Antwort #4 - 18.05.2004 um 08:31:46
 
Hallo Hartmut,

mein Hinweis bezog sich auf das europäische Recht (insbesondere Richtlinie 2003/109/EG). Der Aufenthalt im Gastland verfestigt sich nach fünf Jahren für Drittstaatsangehörigen, die dann wiederum - mit ein paar Einschränkungen - innerhalb der EU die Grundfreiheiten (Freizügigkeit, Niederlassungsfreiheit, ...) in Anspruch nehmen dürfen.

http://europa.eu.int/eur-lex/pri/de/oj/dat/2004/l_016/l_01620040123de00440053.pd...

Die Richtlinie muss zwar erst bis Anfang 2006 umgesetzt werden. In Deinem Fall wäre dies jedoch ohne Bedeutung, da die fünf Jahre sowie erst 2009 erfüllt wären.

Eine Verfestigung nach deutschem Recht ist dies natürlich nicht.

Antoine
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Hartmut_Krentz
Themenstarter Themenstarter
Full Top-Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 449
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Deutsche/r im Ausland
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Verfestigung des Aufenthaltsrechts
Antwort #5 - 18.05.2004 um 08:39:33
 
Hallo Antoine,

schon ne komplizierte Materie!!!!! Aber bis das aktuell
wird fliesst noch viel Wasser den Rhein herunter, und eine Loesung gibt es immer. Wie sagt man in Cuba:

Hay mas tiempo que vida!!

uebersetzt: man hat mehr Zeit als Leben


Gruesse

Hartmut
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema