Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung (Gelesen: 6.983 mal)
Gordita
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline




Beiträge: 38

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
06.04.2004 um 22:33:27
 
Hallo,

ich habe mal eine Frage zum Heiratsvisum:

Was geschieht eigentlich, wenn das Visum erteilt wurde [beifall=beifall.gif], der ausländische Lebenspartner nun endlich in Deutschland ist disco – und man sich dann letztendlich aber dazu entschließt, doch nicht zu heiraten? Traurig
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Doc
i4a-Ehrenmitglied/Experte
*****
Offline




Beiträge: 847
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #1 - 06.04.2004 um 22:39:55
 
Dann reist der Ausländer eben wieder aus.
Ist doch ganz einfach.

Doc  8)


Nachtrag:

Sollte es bei der Ausreise zu Komplikationen kommen, dann stellt sich durchaus die Frage, ob da jemand eine Verpflichtungserklärung abgegeben hatte. Des Weiteren dürften sich einige Fragen auftun, ob hier eine Schleusung Grundlage war.

Doc  Laut lachend
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 07.04.2004 um 01:11:58 von Doc »  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
Gordita
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline




Beiträge: 38

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #2 - 08.04.2004 um 14:35:20
 
Zitat:
Sollte es bei der Ausreise zu Komplikationen kommen, dann stellt sich durchaus die Frage, ob da jemand eine Verpflichtungserklärung abgegeben hatte. Des Weiteren dürften sich einige Fragen auftun, ob hier eine Schleusung Grundlage war. 


??? Das verstehe ich nicht ganz. Welche Rolle spielt hier die Verpflichtungserklärung? Diese wird doch in dem Fall eingehalten, oder? Und was genau versteht man unter Schleusung?

Danke im Voraus Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nicator
Experte
****
Offline


ABH-Mitarb.: Asyl,allg.
Ausländerrecht, Einbürger.


Beiträge: 95
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in ABH/EBH
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #3 - 08.04.2004 um 15:09:06
 
Zitat:
??? Das verstehe ich nicht ganz. Welche Rolle spielt hier die Verpflichtungserklärung? Diese wird doch in dem Fall eingehalten, oder? Und was genau versteht man unter Schleusung?

Danke im Voraus Smiley


Ist doch ganz klar. Sollten dann im weiteren Verlauf des Aufenthaltes im Bundesgebiet irgendwelche Kosten auftreten (z.B. Inanspruchnahme von öffentlichen Leistungen, Abschiebekosten etc.), wird die Person die die Verpflichtungserklärung abgegeben hatte erstmal zur Begleichung dieser Kosten herangezogen.

Grüsse!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Gordita
Themenstarter Themenstarter
Full Member
***
Offline




Beiträge: 38

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Verlobt mit Ausländer/in
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #4 - 08.04.2004 um 15:53:01
 
Zitat:
im weiteren Verlauf des Aufenthaltes im Bundesgebiet


Ja, wenn die Person doch aber das Land ganz normal wieder verlässt?

Ich meine, könnte man Schwierigkeiten bekommen, weil man die eigentliche Voraussetzung für das Visum (nämlich zu heiraten) letztendlich doch nicht erfüllt hat?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nicator
Experte
****
Offline


ABH-Mitarb.: Asyl,allg.
Ausländerrecht, Einbürger.


Beiträge: 95
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in ABH/EBH
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #5 - 08.04.2004 um 15:59:46
 
Wenn die Person vor Ablauf des Visums freiwillig, "ganz normal" wieder ausreist wird es zu keinen Schwierigkeiten kommen!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
chap
Senior Top-Member
****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 982

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #6 - 08.04.2004 um 18:46:27
 
Zitat:
Dann reist der Ausländer eben wieder aus.
Ist doch ganz einfach.

Doc  8)


Nachtrag:

Sollte es bei der Ausreise zu Komplikationen kommen, dann stellt sich durchaus die Frage, ob da jemand eine Verpflichtungserklärung abgegeben hatte. Des Weiteren dürften sich einige Fragen auftun, ob hier eine Schleusung Grundlage war.

Doc  Laut lachend


Hi,

darf ich noch Mal die Frage stellen, ob der Auslaender mit solchem Visum durch Hocheitsgebiete anderen Schengen Staaten zurueck nach Heimat reisen darf (Schluesselwort "Transit").
Zum Seitenanfang
  

Best regards&&--------------&&chap
 
IP gespeichert
 
Doc
i4a-Ehrenmitglied/Experte
*****
Offline




Beiträge: 847
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Durchreiseerlaubnis
Antwort #7 - 09.04.2004 um 18:07:31
 
Hallo Chap,

guck doch mal in
Art. 5 (3) SDÜ
.

Doc  Laut lachend
Zum Seitenanfang
  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
dr-er
Senior Member
****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 156

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Durchreiseerlaubnis
Antwort #8 - 13.04.2004 um 18:46:32
 
Zitat:
Hallo Chap,

guck doch mal in
Art. 5 (3) SDÜ
.

Doc  Laut lachend


Meinst Du, dass in diesem Fall ein "Rückreisesichtvermerk" beantragt werden soll? Was ist das? Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Doc
i4a-Ehrenmitglied/Experte
*****
Offline




Beiträge: 847
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #9 - 15.04.2004 um 19:01:56
 
Hey chap,

auch ein nationales Visum ist eine Aufenthaltserlaubnis. Also kann auch mit einem nationalen Visum (insoweit es noch gültig ist) zurückgereist werden, ohne ein spezielles Ausreisevisum beantragen zu müssen.

Doc  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
peku
Ex-Mitglied
*


i4a rocks!


Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Staatsangehörigkeit: DE
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #10 - 17.04.2004 um 10:52:14
 
Hi doc,

eventuell war die Frage : "ob mit einem nationlaen visum (zur Eheschliesung) durcha ndere schengen Staaten wieder ausgereist werden darf.

Dies sehe ich nicht so in der Praxis wird es aber bei der ausreise an der Grenze keine Probleme geben warum denn auch er ereist doch aus und kann daran eh nicht gehindert werden.
gruss peku
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Hesekiel
Full Member
***
Offline


Feel hailed!


Beiträge: 77
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Ausländerbeh.
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #11 - 17.04.2004 um 14:45:57
 
Zitat:
...die Frage : "ob mit einem nationlaen visum (zur Eheschliesung) durcha ndere schengen Staaten wieder ausgereist werden darf.


Nationale Visa berechtigen zur Durchreise durch andere Schengenstaaten, wenn der betreffende Ausländer in diesen Staaten nicht zur Einreiseverweigerung notiert ist.
Zum Seitenanfang
  
Homepage 14380926  
IP gespeichert
 
chap
Senior Top-Member
****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 982

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #12 - 19.04.2004 um 19:40:55
 
Zitat:
auch ein nationales Visum ist eine Aufenthaltserlaubnis. Also kann auch mit einem nationalen Visum (insoweit es noch gültig ist) zurückgereist werden, ohne ein spezielles Ausreisevisum beantragen zu müssen.

Doc  Zwinkernd



Wenn das Visum " D " wirklich eine Aufenthaltserlaubnis ist, berechtigt sie auch zur freien Bewegung innerhalb des Schengenes, was Du mehrmals bestritten hast... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Best regards&&--------------&&chap
 
IP gespeichert
 
Mick
i4a-team
*****
Offline


immer lächeln ;)


Beiträge: 12.877

46282 Dorsten, Nordrhein-Westfalen, Germany
46282 Dorsten
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in ABH/EBH
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #13 - 19.04.2004 um 19:46:38
 
Zitat:
Wenn das Visum " D " wirklich eine Aufenthaltserlaubnis ist, berechtigt sie auch zur freien Bewegung innerhalb des Schengenes, was Du mehrmals bestritten hast... Zwinkernd


Nennen wir es: Aufenthaltsgenehmigung (erlaubnis) in der Form des Visums, mit räumlicher Beschränkung  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

...   Viele Grüße von Mick    ...
Zitat:
Ich bin mir da aber nicht sicher aber es ist sicher 100% so.
(ich sach nicht von wem das ist. Aber es ist hier zu finden, wenn man richtig sucht)
Homepage https://www.facebook.com/miganator1  
IP gespeichert
 
Doc
i4a-Ehrenmitglied/Experte
*****
Offline




Beiträge: 847
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #14 - 19.04.2004 um 19:57:57
 
Sorry, aber solange wir uns in dieser ausländerrechtlichen Spezialsprache nicht auf bestimmte Termini einigen können (und das kann ich letztlich nicht verlangen, schon gar nicht von Ausländern), müssen immer wieder Korrekturen vorgenommen werden.

Also:
Einzahl: Visum
Mehrzahl: Visa, Visen

Also:
Ein Visum wird unter den Voraussetzungen einer Aufenthaltsgenehmigung erteilt.

Also:
Ein Visum ist keine Aufenthaltsgenehmigung im deklaratorischen Sinne.

Also:
Schengenvisa werden nach GKI erteilt, nur unterden Voraussetzungen, als dass auch eine A-Bewilligung erteilt worden wäre und die Ansprüche der anderen EU-Staaten Berücksichtigung finden.

Es gäbe sicher noch weitere Erklärungen, ohne Definition zu sein.

Doc  Laut lachend
Zum Seitenanfang
  

...
Homepage  
IP gespeichert
 
chap
Senior Top-Member
****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!


Beiträge: 982

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich später
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Visum zur Eheschließung ohne Eheschließung
Antwort #15 - 19.04.2004 um 20:20:31
 
Zitat:
Nennen wir es: Aufenthaltsgenehmigung (erlaubnis) in der Form des Visums, mit räumlicher Beschränkung  Zwinkernd


Die Frage war, ob das Visum zur Ausreise durch Hoheitsgebiet anderen Schengen-Staaten berechtigt. Und falls "Ja", warum nicht zur kurzen Aufenthalten in anderen Schengen-Staaten? Falls Art. 5 SDUe wirklich fuers Visum "D" gilt, kann man auch eine "Durchreise" von DE nach DE sich wohl vorstellen... Smiley

Eigentlich keiner von meinen Bekannten, der mit Visum "D" andere Schengen-Staaten besuchte, hatte irgendwelche Probleme damit. Smiley
Zum Seitenanfang
  

Best regards&&--------------&&chap
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema