i4a - Das Board
https://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi
Ausländerrecht >> Asyl, Duldung, humanitäre Aufenthalte, Passangelegenheiten >> Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
https://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?num=1685111763

Beitrag begonnen von melmac am 26.05.2023 um 16:36:03

Titel: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von melmac am 26.05.2023 um 16:36:03
Hallo mal wieder...

Kann man den Test "Leben in Deutschland" auch ohne einen vorangegangenen Integrationskurs absolvieren?
Benötigt man dann keinen "Berechtigungsschein"?

Die Fragen kann man ja online auswendiglernen.
Den Integrationskurs bekommt die Person um die es geht nicht genehmigt (hat nur Duldung, aber falschen Paragraphen).
Einen Chancen-Aufenthalt nach §104 bekommt sie auch nicht (Strafe wg Passlosigkeit mit zu vielen TS).
Darum ist das Ziel, direkt eine AE  nach §25 zu bekommen.
Dafür fehlt noch der Nachweis von Deutschkenntnissen auf A2 Niveau, und der Test "LiD".

Vielen Dank für eure Erfahrungswerte!

Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von Aras am 26.05.2023 um 17:03:30
Der Test "Leben in Deutschland" ist identisch mit dem Einbürgerungstest. Also einfach den für 25 € machen und gut.

Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von SimonB am 26.05.2023 um 18:08:00

melmac schrieb am 26.05.2023 um 16:36:03:
Kann man den Test "Leben in Deutschland" auch ohne einen vorangegangenen Integrationskurs absolvieren?

Ja.


melmac schrieb am 26.05.2023 um 16:36:03:
Die Fragen kann man ja online auswendiglernen.

Ja.


melmac schrieb am 26.05.2023 um 16:36:03:
Dafür fehlt noch der Nachweis von Deutschkenntnissen auf A2 Niveau,

Und den A2-Nachweis bekommt die Person woher?

Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von melmac am 27.05.2023 um 14:39:26
Vielen Dank für die schnelle Hilfe!


SimonB schrieb am 26.05.2023 um 18:08:00:
Und den A2-Nachweis bekommt die Person woher?

Da kann er einen Test bei einer Sprachschule machen.
Eventuell wäre auch gleich ein Kurs für B1 Niveau sinnvoll, aber das müsste er vermutlich als Selbstzahler machen.
Eine weitere theroretische Möglichkeit wäre ein berufsbezogener Sprachkurs, da könnte die Arbeitsagentur mithelfen.


Aras schrieb am 26.05.2023 um 17:03:30:
Der Test "Leben in Deutschland" ist identisch mit dem Einbürgerungstest. Also einfach den für 25 € machen und gut.


Danke, super. Nur 25 Euro?! Hätte ich nicht gedacht, aber jetzt hab ich's auch gelesen.


Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von roseforest am 28.05.2023 um 09:44:25
Es gibt aber leider 2 Probleme
1) man muss einen Anbieter finden der einem den Test machen lässt ohne den Int Kurs zu besuchen
2) aktuell ca 5 Monate Wartezeit bis zur Auswertung siehe

https://www.bamf.de/DE/Themen/Integration/ZugewanderteTeilnehmende/Einbuergerung/einbuergerung-node.html

Lässt sich beides natürlich jetzt nicht ändern will nur nicht zu viele grossen Hoffnungen verbreiten dass das schnell geklärt wird

Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von Aras am 28.05.2023 um 12:08:35
Für einen Einbürgerungstest wird kein vorheriger Kurs benötigt.
Ob ich den Einbürgerungstest oder den Integrationstest mache, macht von der Wartezeit keinen Unterschied: Es wird von der gleichen Stelle beim BaMF bearbeitet.

Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von melmac am 28.05.2023 um 17:09:57
Danke für den Hinweis auf die Wartezeit...  :-? (das ist wieder ein Beispiel, wo die Digitalisierung noch hapert in D. Den Test könnte man wunderbar online oder im Testzentrum am Computer machen, und sofort auswerten lassen)

Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von SimonB am 28.05.2023 um 17:11:19

melmac schrieb am 27.05.2023 um 14:39:26:
Eventuell wäre auch gleich ein Kurs für B1 Niveau sinnvoll,

Ja, durchaus zu überlegen und wenn man eh selbst zahlen muss, hätte man mit dem Integrationskurs B1 gleich 3 in 1, von einer Stelle.
A2 + B1 + LiD



Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von roseforest am 28.05.2023 um 19:53:53
Äh ja aber den int Kurs muss man ja auch bezahlen ..
Und (sinnlos) Stunden absitzen wenn man sowieso schon auf B1 sprechen kann ..

Ich hatte bei unserer Schule im märz angefragt die meinten für Lid Test hätten sie als externen im August einen Termin ...

Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von SimonB am 29.05.2023 um 15:09:49

roseforest schrieb am 28.05.2023 um 19:53:53:
wenn man sowieso schon auf B1 sprechen kann ..

Kann die Person das denn bereits?

Aber egal, sie müsste eine Prüfung A2 mit entspr. Punktzahl ablegen, damit sie das Zert A2 als Nachweis bekommt.
Und später oder gleich müsste sie eine Prüfung B1 mit entspr. Punktezahl ablegen, damit sie auch das Zert B1 als Nachweis bekommt.
B1-Zertifikat braucht man zB meist für eine Erwerbstätigkeit, für die Ausbildung, für die NE,


melmac schrieb am 28.05.2023 um 17:09:57:
Danke für den Hinweis auf die Wartezeit...Den Test könnte man wunderbar online

Die Wartezeiten sind regional wunderbar unterschiedlich und allüberall wünscht man sich was zur Digitalisierung, nicht nur für den einsamen LiD-Test. ;D

Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von roseforest am 29.05.2023 um 15:54:56
Die Wartezeiten sind unterschiedlich? Aha
Screenshot_2023-05-29-15-53-57-730_com_android_chrome.jpg (433 KB | 103 )

Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von roseforest am 29.05.2023 um 15:56:47
Das wird zentral ausgewertet oder hast du andere Infos ?

Titel: Re: Test "Leben in Deutschland" auch ohne Integrationskurs?
Beitrag von SimonB am 29.05.2023 um 17:07:49

roseforest schrieb am 29.05.2023 um 15:54:56:
Die Wartezeiten sind unterschiedlich?

Damit sich hier bitte kein Missverständnis einschleicht:
1. Zuerst wartet man auf eine Möglichkeit, diesen LiD-Test oder eine A2-Prüfung oder B1-Prüfung bei einer zugelassenen Stelle ablegen zu können.
Wie schnell man dort reinkommt, ist regional unterschiedlich.
2. Danach wartet man auf die LiD-Auswertung und/oder auf die Zertifikate zu den Sprachprüfungen. Das sind die Nachweise, die man dann für alle möglichen Ziele benötigt.


i4a - Das Board » Powered by YaBB 2.4!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.