Informationen zum internen Board (Foren) für
MitarbeiterInnen von Behörden
 (ABH, BAMF, Botschaften + GK, Arbeitsagentur, Bundespolizei, Sozialamt u.ä.)


Das Board ist einem geschlossenen Nutzerkreis vorbehalten. Derzeit sind weltweit über 2.600 User registriert. Hierbei sind von Arbeitsagentur über BAMF, Botschaften bis Bundespolizei alle am Thema beteiligten Behörden vertreten. Es wurden bereits ca. 16.000 Themen und dazu ca. 155.000 Beiträge gepostet. Also sicher ein guter Fundus für alle Kolls ;-)

Auszubildenden (egal welcher Art) wird der Zugang zum internen Board NICHT gestattet. Eine Registrierung im offenen Board ist davon nicht betroffen.

Es soll dem Austausch von Informationen dienen und auch einzelne Fallbesprechungen ermöglichen. So kann man gegenseitig vom Wissen anderer KollegInnen profitieren und sich sicher bei mancher Frage einige Arbeit sparen bzw. erleichtern. Das Board ist auch für Anfänger im Bereich Ausländerrecht (incl. Einbürgerungsrecht und Arbeitsgenehmigungsrecht) gedacht! "Dumme Fragen" (die es ja gar nicht gibt) sind willkommen!

Hinweise:

  1. Da schon mehrfach danach gefragt wurde: eine Registrierung ist natürlich kostenlos und verpflichtet zu nichts.
  2. Auch zur Klarstellung (da wir schon sehr oft deswegen angemailt wurden): für das allgemeine/offene Board/Forensystem für alle normalen User ist HIER keine Registrierung erforderlich. Natürlich ist auch die aktive Mitarbeit von "Behördlern" im offenen Board willkommen.

Interessierte Kolleginnen und Kollegen (und nur diese - keine Auszubildenden) können sich hier

Es erfolgt dann eine Vorregistrierung, die durch einen Admin bestätigt werden muss. Dies geschieht i. d. R. sehr schnell. Es ist dabei zwingend erforderlich, dass die erste anzugebende E-Mail-Adresse eine dienstliche ist.

Beim gewünschten Usernamen bitte keine Sonderzeichen (Umlaute, ß) oder Leerzeichen verwenden. Kann aber später im Profil noch geändert werden.

Bei Problemen oder vorherigen Rückfragen dazu: mail an i4a-team

(bitte keine Anfragen von Rechtsanwälten, Flüchtlingshilfeorganisationen, Beratungsstellen o. ä., das Board ist Behördenmitarbeitern vorbehalten. Dieser Personenkreis kann ggf. gerne das offene Boardsystem benutzen)