Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 


  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Fast 2 Jahre Wartezeit auf Entlassung aus der ukrainischen Staatsangehörigkeit (Gelesen: 221 mal)
karlweissDE
Themenstarter Themenstarter
Newbie
*
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 4
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Ukraine
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fast 2 Jahre Wartezeit auf Entlassung aus der ukrainischen Staatsangehörigkeit
03.12.2018 um 21:04:17
 
Hallo Leute,

ich warte nun seit fast 2 Jahren auf die Entlassung aus der ukrainischen Staatsangehörigkeit. Die Botschaft gibt nicht wirklich Auskunft.

Was sollte ich tun bzw. was kann ich überhaupt tun? Sollte ich die Einbürgerungszusicherung verlängern und einfach abwarten.

Meine Geschwister haben 2015 nur ca. 1 Jahr warten müssen. Ich habe bedenken, dass zurzeit nicht entlassen wird, warum auch immer vlt. wegen der Situation Vorort.

Das andere Problem ist, dass mein Aufenthaltstitel in wenigen Tagen abläuft. Hier wo ich bin dauert es in der Regel bis zu 3 Monaten, bevor man den neuen Aufenthaltstitel bekommt. Ohne den  Aufenthaltstitel  kann ich auch nicht eingebürgert werden. Wäre auch schön, wenn ich die Gebühren für den Aufenthaltstitel sparen könnte.

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
fab87
Junior Top-Member
**
Online


i4a rocks!


Beiträge: 185

Malta, Malta
Malta
Malta

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: D
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fast 2 Jahre Wartezeit auf Entlassung aus der ukrainischen Staatsangehörigkeit
Antwort #1 - 04.12.2018 um 11:32:33
 
karlweissDE schrieb am 03.12.2018 um 21:04:17:
Das andere Problem ist, dass mein Aufenthaltstitel in wenigen Tagen abläuft. Hier wo ich bin dauert es in der Regel bis zu 3 Monaten, bevor man den neuen Aufenthaltstitel bekommt. Ohne den  Aufenthaltstitel  kann ich auch nicht eingebürgert werden. Wäre auch schön, wenn ich die Gebühren für den Aufenthaltstitel sparen könnte.


Dann sollte die Verlängerungsbeantragung auch in den nächsten Tagen passieren. AT brauchst du trotz Einbürgerungszusicherung, ob du sparen möchtest oder nicht.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema