Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 


  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Family Pemit für Großbritannien (Gelesen: 151 mal)
Saxonicus
Themenstarter Themenstarter
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 5.024
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: sächsisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Family Pemit für Großbritannien
14.09.2018 um 11:57:23
 
Meine Frau (srilankische Staatsangehörige, mit DA-EU) hat sich in den Kopf gesetzt, unsere Nichte (srilankische Staatsangehörige) in London zu besuchen, die dort studiert. Da ich nicht gewillt bin nach Großbritannien zu reisen, müsste sie sich alleine auf diese Reise machen.

Reicht dafür dieses Family Permit aus oder braucht sie ein normales Visum für GB?
Zum Seitenanfang
  

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.273

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #1 - 14.09.2018 um 14:56:14
 
Meines Wissens, von vor einigen Jahren geht dieses Permit nur, wenn ihr zusammen reist! Alleine benötigt Sie ein Visum! War auch ein Grund, um nach genau 3 Jahren einen deutschen Pass zu beantragen.

The EEA citizen you’re joining must either:

    be in the UK already
    be travelling with you to the UK within 6 months of the date of your application

https://www.gov.uk/family-permit/eligibility
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Silver Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 2.291

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch/iranisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #2 - 14.09.2018 um 19:40:36
 
So siehts aus:
Deine Frau braucht dieses 93 Pfund (104 €) teure Visum.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
Saxonicus
Themenstarter Themenstarter
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 5.024
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: sächsisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #3 - 14.09.2018 um 19:47:32
 
Aras schrieb am 14.09.2018 um 19:40:36:
Deine Frau braucht dieses 93 Pfund (104 €) teure Visum. 

Danke! Da wird sie wohl diese Reise vergessen, das ist ihr zu teuer.

Das Family Permit kann man m.W. auch nur im Britischen Konsulat in Düsseldorf beantragen. Da kostet das ganze drum und dran mehr als die eigentliche Reise. Da werden wir wohl darauf verzichten.
Zum Seitenanfang
  

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.273

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #4 - 14.09.2018 um 20:08:29
 
Saxonicus schrieb am 14.09.2018 um 19:47:32:
Das Family Permit kann man m.W. auch nur im Britischen Konsulat in Düsseldorf beantragen. Da kostet das ganze drum und dran mehr als die eigentliche Reise. Da werden wir wohl darauf verzichten.


Ja, so ist es! Dazu kamen noch Gebühren für das Rücksenden des Passes zu Euch, nach Bewilligung...das waren nochmal 30 €
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema