Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 


  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Family Pemit für Großbritannien (Gelesen: 437 mal)
Saxonicus
Themenstarter Themenstarter
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 5.105
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: sächsisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Family Pemit für Großbritannien
14.09.2018 um 11:57:23
 
Meine Frau (srilankische Staatsangehörige, mit DA-EU) hat sich in den Kopf gesetzt, unsere Nichte (srilankische Staatsangehörige) in London zu besuchen, die dort studiert. Da ich nicht gewillt bin nach Großbritannien zu reisen, müsste sie sich alleine auf diese Reise machen.

Reicht dafür dieses Family Permit aus oder braucht sie ein normales Visum für GB?
Zum Seitenanfang
  

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.318

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #1 - 14.09.2018 um 14:56:14
 
Meines Wissens, von vor einigen Jahren geht dieses Permit nur, wenn ihr zusammen reist! Alleine benötigt Sie ein Visum! War auch ein Grund, um nach genau 3 Jahren einen deutschen Pass zu beantragen.

The EEA citizen you’re joining must either:

    be in the UK already
    be travelling with you to the UK within 6 months of the date of your application

https://www.gov.uk/family-permit/eligibility
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Aras
Silver Member
****
Offline


Berufsrevolutionär


Beiträge: 2.439

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch/iranisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #2 - 14.09.2018 um 19:40:36
 
So siehts aus:
Deine Frau braucht dieses 93 Pfund (104 €) teure Visum.
Zum Seitenanfang
  

"Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder wichtige Rechtssatz hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden müssen, und jedes Recht, sowohl das Recht eines Volkes wie das eines Einzelnen, setzt die stetige Bereitschaft zu seiner Behauptung voraus. Das Recht ist nicht blosser Gedanke, sondern lebendige Kraft." - Rudolph von Jhering in "Der Kampf ums Recht"
 
IP gespeichert
 
Saxonicus
Themenstarter Themenstarter
Gold Member
****
Offline




Beiträge: 5.105
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: sächsisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #3 - 14.09.2018 um 19:47:32
 
Aras schrieb am 14.09.2018 um 19:40:36:
Deine Frau braucht dieses 93 Pfund (104 €) teure Visum. 

Danke! Da wird sie wohl diese Reise vergessen, das ist ihr zu teuer.

Das Family Permit kann man m.W. auch nur im Britischen Konsulat in Düsseldorf beantragen. Da kostet das ganze drum und dran mehr als die eigentliche Reise. Da werden wir wohl darauf verzichten.
Zum Seitenanfang
  

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.318

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #4 - 14.09.2018 um 20:08:29
 
Saxonicus schrieb am 14.09.2018 um 19:47:32:
Das Family Permit kann man m.W. auch nur im Britischen Konsulat in Düsseldorf beantragen. Da kostet das ganze drum und dran mehr als die eigentliche Reise. Da werden wir wohl darauf verzichten.


Ja, so ist es! Dazu kamen noch Gebühren für das Rücksenden des Passes zu Euch, nach Bewilligung...das waren nochmal 30 €
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Globetrotter2015
Full Member
***
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 41
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #5 - 30.09.2018 um 22:00:32
 
Saxonicus schrieb am 14.09.2018 um 19:47:32:
Danke! Da wird sie wohl diese Reise vergessen, das ist ihr zu teuer.

Das Family Permit kann man m.W. auch nur im Britischen Konsulat in Düsseldorf beantragen. Da kostet das ganze drum und dran mehr als die eigentliche Reise. Da werden wir wohl darauf verzichten.


Naja da fliegen so billig geworden ist, verzerrt das etwas den Preis. Ich denke du wohnst nicht direkt da wo es die Family Permit gibt, hier in Berlin ist der Antrag kostenlos (zumindest letztes Jahr noch)

Seit dem ich weiß, dass ein maximal Aufenthalt von 24 h und wenn man im Besitz eines gültigen Weiterflug Tickets auch so "rein" kommt holen wir keine Family Permit mehr. Die Bearbeitungszeiten sind uns nämlich zu lang.

Hatten mit USA Visa / DE Titel keine Probleme mehr max. 24h in UK zu bleiben. (Sind aber zu zweit gereist) 
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
T.P.2013
Silver Member
****
Offline


blubb


Beiträge: 1.817

Im Norden, Germany
Im Norden
Germany
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #6 - 01.10.2018 um 00:34:59
 
Globetrotter2015 schrieb am 30.09.2018 um 22:00:32:
Hatten mit USA Visa / DE Titel keine Probleme mehr max. 24h in UK zu bleiben. (Sind aber zu zweit gereist)


Richtig, hatte man nie. Aber eben nur Transit, connecting flight belegt.
Wenn man jemanden in UK besuchen will, und das heißt in aller Regel "ein paar Tage bleiben", nützt einem dieses Transitprivileg (transiting without a visa) nix.
Zum Seitenanfang
  

Ich versuche oft, Antworten einfach und prägnant zu formulieren, um den oft geringen aufenthaltsrechtlichen Kenntnissen des "klassischen" Fragestellers in der Sache gerecht zu werden - und nicht den ästhetischen Ansprüchen alter Hasen. Daher sind meine Antworten gelegentlich nicht en detail in "ordnungsgemäßem" Bürokraten- und Verwaltungsdeutsch verfasst. Das wird i.d.R. aber durch bestimmte Experten im Nachgang geheilt werden. Also keine Sorge - alles wird gut! Smiley
 
IP gespeichert
 
fab87
Senior Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 156

Malta, Malta
Malta
Malta

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: D
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Family Pemit für Großbritannien
Antwort #7 - 01.10.2018 um 11:04:05
 
Und 24h sind auch nicht zwangslaeufig/ in allen Faellen moeglich.

"have a confirmed onward flight that leaves on the day you arrive or before midnight on the day after you arrive"
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema