Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 


  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Gewerbeanmeldung durch einen Spanier (Gelesen: 362 mal)
Errare_humanum_est
Themenstarter Themenstarter
Senior Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 130

Essen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Essen
Nordrhein-Westfalen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich bin selbst Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Georgisch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Gewerbeanmeldung durch einen Spanier
02.12.2017 um 02:14:22
 
Hallo liebes Forum. Kurz eine Frage:
ist folgende Vorgehensweise richtig?

1. Ein Spanier kommt nach Deutschland und mietet sich eine Wohnung + Büro.
2. Nach der Anmeldung beim Einwohnermeldeamt meldet er ein Gewerbe an (KFZ-Handel). Dies erfordert meines Wissens keine besonderen Genehmigungen.
3. Es folgt die Eröffnung eines deutschen Bankkontos, die Anmeldung beim Finanzamt und (automatisch) bei der IHK sowie der Abschluss der benötigten Versicherungen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
grisu1000
Gold Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 3.926
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Gewerbeanmeldung durch einen Spanier
Antwort #1 - 02.12.2017 um 03:14:15
 
Errare_humanum_est schrieb am 02.12.2017 um 02:14:22:
ist folgende Vorgehensweise richtig?


Ja, aber §38 GewO beachten. Gebrauchtwagenhandel ist ein überwachungsbedürftiges Gewerbe. Dazu muss ggf. ein Führungszeugnis vorgelegt werden. Er soll sich informieren ob, wenn er grad nach DEU zieht, ein spanischen Führungszeugnis vorlegen muss oder zusätzlich ggf. ergänzende Unterlagen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
KaGe
Senior Top-Member
****
Offline




Beiträge: 694

Anne Küste, Germany
Anne Küste
Germany
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Gewerbeanmeldung durch einen Spanier
Antwort #2 - 04.12.2017 um 12:51:02
 
Errare_humanum_est schrieb am 02.12.2017 um 02:14:22:
meldet er ein Gewerbe an (KFZ-Handel). Dies erfordert meines Wissens keine besonderen Genehmigungen. 

Beim ersten Besuch beim Gewerbeamt bekommt der Antragsteller eine Menge Zettel und Formulare.
Also so ganz ohne Genehmigungen geht das in diesem Gewerbe nicht.
Er ist ja kein Freiberufler, der vom heimischen Sofa oder Schreibtisch gewerblich tätig sein wird. Oder etwa doch?

Gewerbeämter unterliegen auch  landesrechtlichen Regelungen, verlangen also ausserdem noch recht unterschiedliche Voraussetzungen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema