Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 


  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Ehegattennachzug für Aufenthaltserlaubnis §18 Abs.4 S.1 (Gelesen: 1.978 mal)
okatomy
Senior Top-Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 913

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ehegattennachzug für Aufenthaltserlaubnis §18 Abs.4 S.1
Antwort #15 - 15.02.2017 um 11:29:31
 
Das kann dir wohl keiner beantworten außer die zuständige ABH.

Generell müssten Anträge innerhalb von 3 Monaten entschieden sein, sonst wäre Untätigkeitsklage möglich.

Die reine Herstellung des eAT dauert so ca. 3-4 Wochen.,
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema