Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

info4alien.de
 


  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenKontakt Spenden  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Vermögensprüfung bei Heiratsvisum?? (Gelesen: 2.269 mal)
deerhunter
Themenstarter Themenstarter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.274

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Vermögensprüfung bei Heiratsvisum??
19.02.2014 um 22:24:11
 
Hallo Fories,

gibt es eine Vermögensprüfung bei Antrag auf Heiratsvisum??

Wenn der VE Geber (Ehemann) über sehr gutes Einkommen verfügt (weit mehr als erforderlich für 2) und ein Eigenheim besitzt kann dann die ABH zusätzlich noch Konto´s und Kredite überprüfen?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
erne
Gold Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 6.102

., Bayern, Germany
.
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vermögensprüfung bei Heiratsvisum??
Antwort #1 - 19.02.2014 um 23:13:40
 
deerhunter schrieb am 19.02.2014 um 22:24:11:
Wenn der VE Geber (Ehemann) über sehr gutes Einkommen verfügt (weit mehr als erforderlich für 2) und ein Eigenheim besitzt kann dann die ABH zusätzlich noch Konto´s und Kredite überprüfen?




Zum Seitenanfang
  

"wer Schreibfehler/Tippfehler findet, kann sie behalten" (Zitat von unbekannt)
ich hasse Facebook  
IP gespeichert
 
deerhunter
Themenstarter Themenstarter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.274

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vermögensprüfung bei Heiratsvisum??
Antwort #2 - 19.02.2014 um 23:21:17
 
Danke!
Kann man also Kontoauszüge verweigern?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
erne
Gold Member
****
Offline


I love i4a


Beiträge: 6.102

., Bayern, Germany
.
Bayern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vermögensprüfung bei Heiratsvisum??
Antwort #3 - 20.02.2014 um 00:29:42
 
deerhunter schrieb am 19.02.2014 um 23:21:17:
Kann man also Kontoauszüge verweigern?


ja, natürlich
Zum Seitenanfang
  

"wer Schreibfehler/Tippfehler findet, kann sie behalten" (Zitat von unbekannt)
ich hasse Facebook  
IP gespeichert
 
Steve Dash
Senior Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 133

Frankfurt, Hessen, Germany
Frankfurt
Hessen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Lebenspartner/in von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vermögensprüfung bei Heiratsvisum??
Antwort #4 - 20.02.2014 um 07:56:52
 
deerhunter schrieb am 19.02.2014 um 22:24:11:
Hallo Fories,

gibt es eine Vermögensprüfung bei Antrag auf Heiratsvisum??

Wenn der VE Geber (Ehemann) über sehr gutes Einkommen verfügt (weit mehr als erforderlich für 2) und ein Eigenheim besitzt kann dann die ABH zusätzlich noch Konto´s und Kredite überprüfen?


Als Deutscher sind Einkommen und LU Sicherung nicht erforderlich. Du kannst auch Hartz IV Leistungen beziehen und die ABH muss einer FZF zustimmen und ihr könntgemeinsam Leistungen bekommen.

Wichtig ist das deine Frau für die unbefristete NE nach 3 Jahren B1 Spracjkenntnisse und eigenes Einkommen hat um selbst ohne dich für ihren Lebensunterhalt sichern zu können.

Dein Einkommen als Deutscher spielt keine Rolle !
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Runenwolf
Expertin
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.624

Daheim, Baden-Württemberg, Germany
Daheim
Baden-Württemberg
Germany
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ex-Mitarbeiter Standesamt/Aufsicht
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vermögensprüfung bei Heiratsvisum??
Antwort #5 - 20.02.2014 um 08:01:40
 
Steve Dash schrieb am 20.02.2014 um 07:56:52:
Als Deutscher sind Einkommen und LU Sicherung nicht erforderlich. Du kannst auch Hartz IV Leistungen beziehen und die ABH muss einer FZF zustimmen und ihr könntgemeinsam Leistungen bekommen.Wichtig ist das deine Frau für die unbefristete NE nach 3 Jahren B1 Spracjkenntnisse und eigenes Einkommen hat um selbst ohne dich für ihren Lebensunterhalt sichern zu können.Dein Einkommen als Deutscher spielt keine Rolle ! 


Das mag ja alles richtig sein, geht aber total am Thema vorbei.

Für den TS stellte sich die Frage, ob bei einem Visum zur Eheschließung im Rahmen der VE diese Unterlagen gefordert werden können.
Bei einem Visum zur Eheschließung ist die Zeit zwischen Einrese und Eheschließung durch eine VE abzusichern. Und ein deutscher Partner, der von Hartz IV lebt, kann nun mal keine VE abgeben.

Sobald der deutsche Partner genügend Einkommen hat ... woher auch immer, dann wird die VE ausgestellt. Kontoauszüge und Kredite würde ich nicht grundsätzlich überprüfen. Nur dann, wenn sich das Einkommen meinetwegen aus Erträgen aus dem Vermögen zusammensetzt, würde ich mir eine Bestätigung der Bank vorlegen lassen, wieviel Vermögen vorhanden ist.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
schweitzer
Global Moderator
i4a-Ehrenmitglied
****
Offline


Das Herz hat Gründe, die
der Verstand nicht kennt.


Beiträge: 9.269

***, Mecklenburg-Vorpommern, Germany
***
Mecklenburg-Vorpommern
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ehegatte von ehem. Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Bundesrepublik Deutschland
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vermögensprüfung bei Heiratsvisum??
Antwort #6 - 20.02.2014 um 08:07:35
 
Steve Dash schrieb am 20.02.2014 um 07:56:52:
Wichtig ist das deine Frau für die unbefristete NE nach 3 Jahren B1 Spracjkenntnisse und eigenes Einkommen hat um selbst ohne dich für ihren Lebensunterhalt sichern zu können.


Runenwolf schrieb am 20.02.2014 um 08:01:40:
Das mag ja alles richtig sein, geht aber total am Thema vorbei.


Es geht nicht nur am Thema vorbei, es ist auch noch falsch. Deshalb muss ich mich hier reinhängen, um es richtig zu stellen, damit keine Verwirrung entsteht:

Es ist mitnichten so, dass für die NE nach drei Jahren der ausländische Ehepartner eigenes Einkommen nachweisen muss. Es reicht aus, wenn sein Lebensunterthalt durch das Einkommen des deutschen Partners hinreichend gesichert ist.


=schweitzer=
Zum Seitenanfang
  

"Das Reich der Freiheit beginnt dort, wo man für das Zurückstellen seines Egoismus nicht mehr bestraft wird."  -Daniela Dahn- "Ich bin mit meinem Menschsein derart ausgelastet, dass ich nur ganz selten dazu komme, Deutscher zu sein." -Volker Pispers-  +++  Mehr über mich erfährt man hier:
über schweitzer
Homepage  
IP gespeichert
 
Steve Dash
Senior Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 133

Frankfurt, Hessen, Germany
Frankfurt
Hessen
Germany
Geschlecht: male

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Lebenspartner/in von Ausländer/in
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vermögensprüfung bei Heiratsvisum??
Antwort #7 - 20.02.2014 um 11:17:52
 
schweitzer schrieb am 20.02.2014 um 08:07:35:
Es geht nicht nur am Thema vorbei, es ist auch noch falsch. Deshalb muss ich mich hier reinhängen, um es richtig zu stellen, damit keine Verwirrung entsteht:

Es ist mitnichten so, dass für die NE nach drei Jahren der ausländische Ehepartner eigenes Einkommen nachweisen muss. Es reicht aus, wenn sein Lebensunterthalt durch das Einkommen des deutschen Partners hinreichend gesichert ist.


=schweitzer=


Hallo Schweitzer

Kann ja sein, mir sagte die ABH Einkommensnachweis letzte 6 Monate der Frau bei Antragstellung auf NE.

Der Sachbearbeiter der ABH sagte zu mir was Sie als Mann / Lebenspartner verdiene interessiert uns nicht.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Runenwolf
Expertin
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.624

Daheim, Baden-Württemberg, Germany
Daheim
Baden-Württemberg
Germany
Geschlecht: female

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: ex-Mitarbeiter Standesamt/Aufsicht
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vermögensprüfung bei Heiratsvisum??
Antwort #8 - 20.02.2014 um 11:45:43
 
Steve Dash schrieb am 20.02.2014 um 11:17:52:
Hallo SchweitzerKann ja sein, mir sagte die ABH Einkommensnachweis letzte 6 Monate der Frau bei Antragstellung auf NE.Der Sachbearbeiter der ABH sagte zu mir was Sie als Mann / Lebenspartner verdiene interessiert uns nicht.


schweitzer hat Recht.
Wenn deine Frau gearbeitet hat und ihren LU eigenständig gesichert hat, dann ist es auch egal, was du verdienst.

Vielleicht war das ja gerade in deinem speziellen Fall so.

Eine Frau, die nicht arbeitet, weil sie meinetwegen Kinder hat und nicht arbeiten gehen kann, stellt den LU über den Mann sicher.

Bei deiner Auslegung könnte ja kein Ausländer, der keinen Job hat und dessen LU vom Ehegatten sichergestellt wird, jemals eine NE bekommen.

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
deerhunter
Themenstarter Themenstarter
Silver Member
****
Offline


i4a rocks!


Beiträge: 1.274

Brisbane, Australia
Brisbane
Australia
Geschlecht: male
Stimmung:

Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Mitarbeiter/in Polizei
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vermögensprüfung bei Heiratsvisum??
Antwort #9 - 20.02.2014 um 12:02:02
 
Danke  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken

Link zu diesem Thema